Beim Nächsten Ton ist: Frieden

Europaweites Glockenläuten am 21. September 2018

Glocken der Pfarrkirche Helden im Sauerland; Bild: © Jutta Korte
Glocken der Pfarrkirche Helden im Sauerland, Bild: © Jutta Korte

Seit spätestens dem 6. Jahrhundert sind Glocken in Europa als Signal für den Gottesdienst nicht mehr wegzudenken. Wandermönche aus Irland - unter ihnen der heilige Bonifatius - führten sie als klingende Einladung zum Gebet mit sich. Und seit dem 8. Jahrhundert sind sie als Inventar der Kirchtürme nicht mehr wegzudenken.

 

In Zeiten von Kriegen wurden sie immer wieder eingeschmolzen und zu Waffen verarbeitet. Umso mehr sind Glocken, wenn sie klingen, ein Signal des Friedens: "Dann werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen umschmieden und ihre Lanzen zu Winzermessern." (Jes 2,4) und Kanonen werden wieder Glocken.

 

Im Europäischen Kulturerbejahr - Sharing Heritage - 2018 haben der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das Kulturbüro der Evangelischen Kirche Deutschland, das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz und das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken gemeinsam Glockenbesitzer aufgerufen, sich am europaweiten Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag am 21. September 2018 (18:00 bis 18:15 Uhr) zu beteiligen.

 

Viele tausend Glocken - weltliche und kirchliche - erklangen auf dem gesamten Kontinent gemeinsam. Unter ihnen sowohl zahlreiche säkularer Einrichtungen u. a in den Städten Hannover, Münster, Osnabrück und Bochum als auch eine Fülle an Kirchenglocken, darunter der Berliner Dom, die Hauptkirche St. Michaelis (Michel) in Hamburg, St. Marien in Rostock und Flensburg, der Bamberger Dom, der Dom in Erfurt, die Frauenkirche in Dresden, der Kölner Dom und der Dom zu Unserer Liebe Frau in München.

 

Europa verbindet - Frieden verbindet: Auch die Inländische Mission – Schweizerisches katholisches Solidaritätswerk beteiligte sich an der Initiative und lud die Schweizer Kirchengemeinden ein, mit ins Friedensgebt einzustimmen. Dem Aufruf sind viele Gemeinden und Klöster gefolgt.

 

Es war also ein beeindruckender Beweis, dass es in Europa ein starkes Bewusstsein für Frieden und Gemeinschaft gibt.

Monsignore Georg Austen
Monsignore Georg Austen

"Für mich ist das Läuten der Glocken immer mit der Einladung zum Gebet verbunden. Daher wünschen wir uns auch, dass wir an diesem Tag um das Geschenk des Friedens beten. So zeigen wir draußen, was wir drinnen glauben."  Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes.

Bausteine für Friedensandachten

Ein Läuten von Kirchenglocken ist immer mit der konkreten Einladung zum Gebet verbunden. Damit sich möglichst viele Kirchengemeinden, Gemeinschaften und kirchliche Einrichtungen in ganz Deutschland beteiligen konnten, wurde ein begleitendes Impulsheft zur Gestaltung von Friedensandachten erarbeitet. Die Arbeitshilfe steht auch weiterhin als Download zur Verfügung.

Impulsheft

Download
Impulsheft Friedensgebet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Plakatvorlage A4

Download
Friedensgebet A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 623.0 KB

Plakatvorlage A3

Download
Friedensgebet A3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 613.4 KB

Wir haben uns beteiligt!

Vor der Aktion konnten sich Kirchengemeinden und Gemeinschaften, die sich an der Aktion beteiligten, auf dieser Seite registrieren. Damit gaben sie der Aktion ein "Gesicht". Vergelt's Gott für Ihre Beteiligung!

Kommentare: 348
  • #348

    Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden (RLP) (Mittwoch, 03 Oktober 2018 13:09)

    Trotz Sturms und vorherigen Starkregens fanden rund 120 Menschen am 21.09.2018 um 17.30 Uhr den Weg zur Hermann-Gmeiner Schule. Grund war die Einladung der AG-Friedenserziehung-Geschichte zum europaweiten Friedensläuten ("Frieden sei ihr erst Geläute") und die Einweihung der eigens für den Friedensgedanken gegossenen Glocke der Schule. Die Besucher setzten mit Ihren mitgebrachten Handglocken ein hörbares Zeichen für den Frieden!

  • #347

    Ev. KIRCHENGEMEINDE (Sonntag, 23 September 2018 10:50)

    Soellichau

  • #346

    Deutschordenspfarrei Heilbronn (Freitag, 21 September 2018)

    Glocken für den Frieden mitten in der Stadt, die einen Migrantenanteil von 52% hat.

  • #345

    Pfarrkirche St. Matthias Neuwied (Freitag, 21 September 2018 17:38)

    Wir sind dabei! Und um 21.00 Uhr nach_klang im Rahmen des ION-Projektes

  • #344

    Zentrum für Kirchliche Dienste (Freitag, 21 September 2018 17:27)

    in der St. Michael Kirche, am Margarethenhof 39, in Rendsburg findet eine Andacht unterm Glockengeläut von 18 - 18:15 Uhr statt

  • #343

    Liborius-Gymnasium, Dessau (Freitag, 21 September 2018 17:21)

    Wir läuten unsere Schulglocke am Raum der Stille, unserem Gottesdienstraum, für den Frieden und das Zusammenleben aller Menschen in unserer Region.
    Liborius-Gymnasium, katholisches Gymnasium der Edith-Stein-.Schulstiftung des Bistums Magdeburg
    06846 Dessau-Roßlau.

  • #342

    Maria Königin des Friedens, Katholische Kirche, 83083 Stephanskirchen/ Haidholzen (Freitag, 21 September 2018 17:00)

    17.45 Uhr: Treffpunkt am Kirchplatz, "Gemeinsam ein Zeichen für den Frieden setzen"

  • #341

    Liebfrauenkapelle Crailsheim (Freitag, 21 September 2018 16:53)

    Evangelische Landeskirche, Johanneskirchengemeinde

  • #340

    St. Laurentius Radolfzell-Markelfingen, Bodensee (Freitag, 21 September 2018 16:49)

    Mit den 5 Glocken der alten Reichenauischen Kirche läuten wir für den Frieden am 21. September 2018 um 18.00 Uhr.

  • #339

    Heilig Geist/ St. Jakobus (Freitag, 21 September 2018 16:40)

    18.00 bis 18.15 Uhr läuten die Kirchenglocken von Hl. Geist unserer Pfarrgemeinde St. Jakobus

  • #338

    HERZ-Jesu Charlottenburg (Freitag, 21 September 2018 16:39)

    Wir machen mit.
    Herzliche Einladung zum Gottesdienst.
    Glockenläuten für den Weltfrieden

  • #337

    Kate. Pfarrei Liebfrauen Nidda (Freitag, 21 September 2018 16:26)

    Von 18.00 Uhr bis 18.15 läuten heute am Internationalen Friedenstag die 3 Glocken der Niddaer Liebfrauenkirche. Zu gleicher Zeit halten wir mit den Evangelischen Christen in Nidda in der hiesigen Stadtkirche ein Ökumenisches Friedensgebet.

    Wir denken besonders an den Westfälischen Frieden vor 400 Jahren, der 1648 den Dreißigjährigen Krieg beendete und an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren (1918).

  • #336

    St. Jakobus 85413 Hörgertshausen (Freitag, 21 September 2018 16:21)

    Einladung zur Friedensgebet mit Glockenläuten von 18:00 bis 18:15 Uhr
    am Freitag, 21.09.18 anschließend gemeinsames Gebet in der Pfarrkirche St. Jakobus Hörgertshausen

  • #335

    Kirchengemeinde Christkönig Luisenthal (Freitag, 21 September 2018 16:20)

    18 Uhr Glockengeläut für den Frieden

    18.30 Uhr Gebet für den Frieden in der Welt

  • #334

    Evangelische Kirche Am Lietezensee in Berlin Charlottenburg (Freitag, 21 September 2018 16:12)

    wir beteiligen uns sehr gerne an diesem Läuten für den Frieden in der Welt

  • #333

    Evangelische Kirchengemeinde Eningen unter Achalm (Freitag, 21 September 2018 16:10)

    Andreaskirche, Hauptstraße 62, 72800 Eningen

  • #332

    Kirche der Jugend eli.ja Saarbrücken (Freitag, 21 September 2018 16:02)

    "JEDER EINZELNE TRÄGT DIE GANZE VERANTWORTUNG" (Willi Graf)


    www.eli-ja.de

  • #331

    Kath.Kirchengemeinde Allerheiligen-Berlin (Freitag, 21 September 2018 14:54)

    Die Kath.Kirchengemeinde Allerheiligen aus Berlin-Reinickendorf-Borsigwalde
    wird von 18:00Uhr - 18:15Uhr die Glocken läuten.

  • #330

    Wimmer Alexander (Freitag, 21 September 2018 14:43)

    Pfarre Gaweinstal

  • #329

    Andreas Anke (Freitag, 21 September 2018 14:31)

    18.00 - 18.15 Friedens geläut mit Friedens andacht in Ev. - luth. Markuskirche in Lehrte

  • #328

    St. Gudula Rhede (Freitag, 21 September 2018 14:10)

    18.00 - 18.15 Uhr läuten sechs Glocken von St. Gudula.
    Anschließend beginnt das ökumenische Friedensgebet

  • #327

    Kath. Gemeinde St. Ludgerus, Ludgeristr. 5, 45897 Gelsenkirchen (Freitag, 21 September 2018 13:52)

    Wir laden herzlich zu einem Impuls nach dem Glockenläuten um 18.15 Uhr ein...

  • #326

    Bonifatius Hospital Lingen (Freitag, 21 September 2018 10:56)

    18.00 bis 18.15 Uhr läutet die Glocke unserer Krankenhauskapelle zusammen mit allen anderen Glocken in Lingen (Ems), anschließend Vesper und Friedensgebet.

  • #325

    Kath. Kirchengemeinde St. Martinus - Dietenheim (Freitag, 21 September 2018 10:51)

    18.15 Uhr Friedensandacht

  • #324

    ACK Laupheim (Freitag, 21 September 2018 09:28)

    Glockenläuten und Mahnwache vor dem Rathaus

  • #323

    Evangelische Kirchengemeinde Schönaich (Freitag, 21 September 2018 09:27)

    Für 3 Minuten werden uns die Glocken unserer Laurentiuskirche am 21.9.2018 um 18 Uhr an den Frieden erinnern.

  • #322

    St. Quirin Aubing (Freitag, 21 September 2018 08:58)

    Kath. Pfarramt St. Quirin Aubing,
    Ubostraße 5, 81245 München
    Tel.: 089/ 89 13 66 910,
    Fax: 089/ 89 13 66 919,
    Internet: www.quirin-aubing.de
    E-Mail: st-quirin.muenchen@ebmuc.de

  • #321

    St. Michael Lochhausen (Freitag, 21 September 2018 08:56)

    Kath. Pfarramt St. Michael Lochhausen,
    Schussenrieder Str. 4a, 81249 München
    Tel.: 089/ 89 13 630
    Fax: 089/ 89 13 6319,
    Internet: www.michael-lochhausen.de
    E-Mail: st-michael.lochhausen@ebmuc.de

  • #320

    Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius und St. Marien Evangelische, Kirchengemeinde in Geschern (Freitag, 21 September 2018 08:33)

    In der Glockenstadt Gescher (Sitz der Glockengießerei und des Glockenmuseums) werden um 18.00 bis 18.15 die Glocken geäutet (volles Geläut aller Glocken). Es folgt ein ökumenischer Gottesdienst, organisiert von der Flüchtlingshilfe "Willkommen in Gescher", zu dem Flüchtlinge und Einheimische eingeladen sind.

  • #319

    St. Theresia (Freitag, 21 September 2018 00:41)

    83064 Nicklheim
    Pfarrverband Raubling

  • #318

    Katholischer Pastoralverbund Dortmunder Westen (Donnerstag, 20 September 2018 23:13)

    Wir laden zusammen mit der ev. Christus-Gemeinde am kommenden Freitag in der Zeit von 18 bis 18.15 Uhr während des Glockenläutens in unseren Kirchen dazu ein, für den Frieden zu beten, und zwar in der St. Magdalena-Kirche in Lütgendortmund, in der Herz Jesu-Kirche in Bövinghausen, in der St. Laurentius-Kirche in Marten und in der Kirche Christus unser Friede in Oespel-Kley. Auch die Glocken der ev. Bartholomäus-Kirche in Lütgendortmund und der ev. Katharinen-Kirche in Bövinghausen werden läuten und im ev. Martin Luther King-Haus in Holte-Kreta wird während eines Gottesdienstes für den Frieden gebetet.

  • #317

    Ev. Kirchspiel Schkopau im Kirchenkreis Merseburg, Sachsen-Anhalt (Donnerstag, 20 September 2018)

    Die Schkopauer Kirche wird sich mit ihren 3 Glocken am Friedensläuten 18-18.15 Uhr beteiligen.

    Es ist ein Stahlguss-geläut, was aber in unseren Ohren sehr wohlklingend ist. Es gab wohl vorher ein Bronze-Geläut, was aber leider gegen erbitterten Widerstand der damaligen Gemeinde im 1.Wk. eingeschmolzen wurde.
    So läuten wir gern und kräftig für den Frieden mit.

  • #316

    Katholische Pfarrgemeinde St. Franzsikus Nieder-Olm, Sörgenloch, Zornheim (Donnerstag, 20 September 2018 22:06)

    Friedensgebet um 17.30 Uhr vor der Kirche St. Georg in Nieder-Olm.
    18.00 - 18.15 Uhr Glockenläuten in allen Kirchen der Pfarrgemeinde (Nieder-Olm, Sörgenloch und Zornheim)

  • #315

    Kath. Pfarrei St. Sixtus Reisensburg bei Günzburg (Donnerstag, 20 September 2018 21:33)

    Wir machen mit - 17.30 Uhr Friedensgebet anschließend Glockenläuten!

  • #314

    St. Nicolai Röblingen am See (OT Unterröblingen) (Donnerstag, 20 September 2018 21:13)

    Wir beteiligen uns am gemeinsamen Läuten zusammen mit den anderen Kirchen der Evangelischen Kirchengemeinde Röblingen (St. Stephani Röblingen am See (OT Oberröblingen), St. Godehard Amsdorf, St. Stephani und Andreas Wansleben am See, St. Martin Stedten und St. Bartholomäus Erdeborn) und läuten die leider einzige nach dem 2. Weltkrieg in Unterröblingen verbliebene Glocke - eine Zuckerhutglocke aus dem 12. Jahrhundert.

  • #313

    Mariä Himmelfahrt, 67734 Katzweiler (Donnerstag, 20 September 2018 19:48)

    Wir beteiligen uns an dem Friedensgeläut und Bitten um Gottes Segen und Beistand für alle, die guten Willens sind!

  • #312

    Katholische Kirchengemeinde Mannheim Südwest: St. Josef-St. Jakobus-Maria Hilf (Donnerstag, 20 September 2018 19:22)

    Mannheim - das Friedensgebet findet in St. Josef ab 17:45 h statt - die Glocken dr benachbarten evangelischen Johanniskirche stimmen mit ein.

  • #311

    Katholische Kirchengemeinde Mannheim Südwest: St. Josef-St. Jakobus-Maria Hilf (Donnerstag, 20 September 2018 19:17)

    Mannheim - das Friedensgebet findet in St. Josef ab 17:45 h statt - die Glocken dr benachbarten evangelischen Johanniskirche stimmen mit ein.

  • #310

    Gemeinschaft der Gemeinden Hückelhoven (Donnerstag, 20 September 2018 18:59)

    Um 18 Uhr werden die Glocken läuten und zum Frieden aufrufen von:

    St. Lambertus und Barbara, Hückelhoven
    St. Stephanus, Kleingladbach
    St. Dionysius, Doveren
    St. Bonifatius, Millich-Schaufenberg
    St. Johannes der Täufer, Ratheim
    St. Brigida, Baal
    Herz-Jesu, Rurich
    St. Gereon, Brachelen
    St. Leonhard, Hilfarth

    Ein gemeinsames Friedensgebet findet um 18.15 Uhr in St. Lambertus in Hückelhoven statt.

  • #309

    Pfarreiengemeinschaft Igling bei Landsberg/Lech (Donnerstag, 20 September 2018 18:04)

    Alle unsere Pfarrkirchen mahnen den Frieden an, in einer wird um Frieden gebetet und gesungen!

  • #308

    Kath. Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Diekholzen (Donnerstag, 20 September 2018 17:58)

    In der Kirche Mariä Himmelfahrt in Söhre Glockenläuten von 18.00 bis 18.15 Uhr mit anschließendem Friedensgebet

  • #307

    Arbeitsgemeinschaft Theologie der Spiritualität (Donnerstag, 20 September 2018)

    Gebet während der Jahrestagung in Würzburg vom 20. September bis 22. September

  • #306

    Katholische Kirchengemeinde St. Antonius, Eichwalde (Donnerstag, 20 September 2018 17:27)

    Gemeinsam mit den Glocken unserer Evangelischen Ortsgemeinde werden die Glocken Antonius, Maria und Joseph unser Friedensgebet in die Welt tragen.

  • #305

    Dom St. Petri Bautzen (Donnerstag, 20 September 2018 17:17)

    Der Dom St. Petri ist die älteste Simultankirche Deutschlands und Gottesdienstort für die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Petri und die Kath. Pfarrgemeinde St. Petri. Seit mehreren Jahren beten wir an jedem Freitag um 18.00 Uhr gemeinsam das Friedensgebet, so auch am 21. September.

  • #304

    Katholische Gemeinde St. Ludgeri Helmstedt (Donnerstag, 20 September 2018 16:35)

    Glockenläuten von 18 - 18:15 Uhr.
    Die Pfadfinder des Stammes St. Ludgeri Helmstedt wollen am Friedensgebet mit #291 St. Christophorus am Ludgerikreuz teilnehmen.

  • #303

    Ev. Gesamtkirchengemeinde Kirchheim/Teck (Donnerstag, 20 September 2018 15:31)

    Ökumenisches Glockengeläut der Kirchen der ACK in der Stadt Kirchheim/Teck mit anschließendem Friedensgebet um 18.15 Uhr in der Martinskirche Kirchheim.

  • #302

    Katholisches Pfarramt St. Jutta Sangerhausen (Donnerstag, 20 September 2018 15:14)

    Bei uns findet am 21. September um 17.45 Uhr eine kurze Andacht statt. Von 18.00 -18.15 Uhr läuten dann die Glocken.

  • #301

    Katholische Gemeinde "Von der Verklärung des Herrn", Berlin-Marzahn (Donnerstag, 20 September 2018 15:09)

    18:00 bis 18:15 Glockenläuten.

  • #300

    Evang.-Luth. Kirchengemeinde Markt Erlbach (Donnerstag, 20 September 2018 14:42)

    Wir, der Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Markt Erlbach/ Dekanat Neustadt/Aisch
    läuten und beten mit für den Frieden.
    Christiana v. Rotenhan, Pfarrerin

  • #299

    Pfarreiengemeinschaft Oberer Sinngrund (Donnerstag, 20 September 2018 13:35)

    St. Martin, Riedenberg
    St. Josef, Wildflecken
    St. Bartholomäus, Oberbach